Am 26. September - PULS wählen

Bunt und gesund

ImPULSe für eine naturnahe Gestaltung Perwangs: Wir müssen nicht weit fahren, um zu sehen, wie schön und bunt öffentliche Flächen oder Verkehrsbegleitgrün sein können. Ein Blick nach Seeham oder Mattsee genügt. Wir von PULS wollen auch in Perwang bunte Flächen für Mensch und Natur schaffen. So wird jeder Spaziergang von Frühjahr bis Herbst zu einem kleinen Naturerlebnis.

Blütenvielfalt und wertvoller Schatten auf öffentlichen Flächen: Blumenwiesen und bunte Flächen sind eine Augenweide für jedermann, bieten Erholung direkt vor der Haustür und tragen zum Erhalt von Wildbienen, Schmetterlingen und Co bei. Einheimische Hecken und Bäume können zusätzlich das Landschaftsbild verschönern und liefern wertvollen Schatten für Mensch und Tier.

Blühende Ränder – wenig Mühe, viel Erfolg: Man glaubt es kaum, aber Straßen- und Wegränder, Böschungen, aber auch Verkehrsinseln können eine wichtige ökologische Funktion in der Kulturlandschaft erfüllen. Es genügt dabei oft schon, die Böschungsmahd und die Wegrandpflege zu überdenken und der Natur freien Lauf zu lassen. Um bunte Blühstreifen in der Gemeinde zu erhalten oder neu zu schaffen, bedarf es wenig Aufwand. Denn die Natur am Weg- und Ackerrand ist bunt und vielfältig – wenn wir sie lassen.